Link verschicken   Drucken
 

SV Glück Auf - Abteilung Schach

Vorschaubild

Jörg Zähler

Kalkberger Platz 31
15562 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon (033638) 48 99 0 (Zentrale)
Telefon (033638) 48 99 12
Telefax (033638) 48 99 22

Homepage: www.sv-glueck-auf-ruedersdorf.de/schach

joerg.zaehler(at)freenet.de


Aktuelle Meldungen

Erster Familien-Freizeit-Cup des SV „Glück auf“ Rüdersdorf e.V.

(21.08.2017)

Am Samstag, den 09. September 2017 findet im Kulturhaus in Rüdersdorf das erste Familienschachturnier des SV „Glück auf“ Rüdersdorf e.V. unter dem Motto „Geistig fit bleiben“ statt. Egal ob jung oder alt, zugereist oder hiesig: alle sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Die erste Partie wird um 10:30 Uhr gespielt, die Siegerehrung erfolgt gegen 15:30 Uhr. Immer zwei Familienangehörige bilden ein Team, dabei ist es egal, ob es sich um Vereinsspiele oder Freizeitakteure handelt. Weitere Informationen zum Turnier und zur Anmeldung finden Sie im Anschreiben.

[Anschreiben Familienschachturnier 2017 - Abt. Schach SV]

Foto zu Meldung: Erster Familien-Freizeit-Cup des SV „Glück auf“ Rüdersdorf e.V.

Sommercup 2017 im Rahmen des F-S-Cups 2017

(31.07.2017)

Sebastian Lischke gewinnt mit 7 aus 7

Sebastian Lischke findet die besten Züge

 

der Freizeit – Senioren – Cup sprießt weiter

33 Schachis an den Tischen – Wahnsinn – neuer Rekord für den Sommercup

 

Nun gleich weiter – nach dem Auftakt mit 28 Denkern wartete nun schon wieder der Sommercup auf die Königsjäger. Mit einem Rekordstarterfeld von 33 Schachis fiel um 10.15 Uhr dann der Startschuss für 7 Runden mit jeweils 16 Paarungen – bedauerlicherweise immer mit einem Kaffeepunkt für den spielfreien TeilnehmerIn. Olaf Budach und Carlo Borchert und Sebastian Lischke sorgten für „Hütte-Schach-Power“. Die Rüdersdorfer Nachwuchstalente Sophie Petersen, Ben-Iven May und Paul Leubner zeigten eindrucksvoll ihr Können auf dem Brett der 64 Felder - ebenso wie der Erkneraner Uwe Becker. Die Woltersdorfer Kids Marcel und Dung vertraten ihre AG super toll. Paul Neumann von der Freien Schule Woltersdorf war über 1,5 Punkte Steigerung gegenüber dem Frühlingscup happy. Viele junge Rüdis brachten die Erwachsenen zum Staunen. Umgekehrt konnten sie aber auch sehr viel von den Erfahrenen lernen. Alle Schachis kämpften wie immer emotional um jeden Punkt – aber immer sehr fair. Martin Schulz vertrat die Strausberger Denker würdevoll und überraschte mit seiner Endspielschläue. Wie immer zeigten auch Familie Wolff aus Leegebruch bzw. der Rahnsdorfer Erik Rausch schachliches Können auf dem schwarz-weißem Brett.

[Abt. Schach Artikel 50]

Foto zu Meldung: Sommercup 2017 im Rahmen des F-S-Cups 2017

2017/2018 weiter Zweitbundesligakost im Schach

(31.07.2017)

Dorfteam ärgert(e) wiederum Etablierte
der Kreml erweist sich als Festung

 

eine Serie wie eine Schachpartie: Eröffnung – Mittelspiel – Endspiel

 

[Abt. Schach Artikel 52]

Foto zu Meldung: 2017/2018 weiter Zweitbundesligakost im Schach

Schachnachwuchsteams wiederum in der Erfolgsspur

(31.07.2017)

ein Titel und dreimal Platz 2

leistungsstärkster Verein in Brandenburg

 

 

In der nun abgelaufenen Saison 2016/2017 konnten die Rüdersdorfer Nachwuchsdenker einmal mehr ihre herausragende Stellung im Brandenburger Schach untermauern. In drei Altersklassen an den Start gegangen – vier Podestplätze in die Kalkmetropole geholt.

[Abt. Schach Artikel 51]

Foto zu Meldung: Schachnachwuchsteams wiederum in der Erfolgsspur

Frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2016

(25.12.2015)

Frohe Weihnachtsfeiertage sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016 wünscht der Vorstand

Vorstandssitzung

(14.06.2015)

Wir laden alle Abteilungsleiter zur Vorstandssitzung am 18.06.2015 um 19.30 Uhr im Kulturhaus ein.

Der Vorstand